Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) im Rahmen des Projektes Aufbau wissenschaftlicher Fachdidaktiken an der PHBern

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc) im Rahmen des Projektes Aufbau wissenschaftlicher Fachdidaktiken an der PHBern

Die PHBern verleiht pro Jahr rund 750 Lehrdiplome und ist damit eine der grossen Pädagogischen Hochschulen der Schweiz. Ebenso bedeutend ist ihr Engagement in der Weiterbildung für Lehrpersonen und Schulleitende sowie in den Bereichen Medienbildung und berufsfeldbezogene Forschung, Entwicklung und Evaluation.

Das Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation (IFE) koordiniert den Bereich Forschung, Entwicklung und Evaluation der PHBern, unterstützt die Verknüpfung mit der Lehre und dem Berufsfeld, sorgt für eine gute Vernetzung innerhalb und ausserhalb der PHBern und führt eigene Projekte durch. Das FDZ TTG-D arbeitet eng mit dem IFE zusammen.

Das Fachdidaktikzentrum Textiles und Technisches Gestalten – Design (FDZ TTG-D) wird als schweizerisches Kompetenzzentrum von der PHBern und der Berner Fachhochschule (BFH) aufgebaut. Seit dem Herbstsemester 2017 bietet es den spezialisierten Masterstudiengang Fachdidaktik Textiles und Technisches Gestalten – Design an.

Im Fachdidaktikzentrum Textiles und Technisches Gestalten – Design ist eine Nachwuchsförderstelle im Bereich wissenschaftliche Mitarbeit (Postdoc) zu besetzen. Die ausgeschriebene Stelle ist im Projekt „Aufbau der wissenschaftlichen Kompetenzen in den Fachdidaktiken“ von swissuniversities angesiedelt, welches gezielt qualifizierten Nachwuchs für die Pädagogischen Hochschulen fördert.
Vorgesehen ist die Mitarbeit im laufenden Forschungsprojekt „Textile Produkte kooperativ entwickeln“ (http://www.phbern.ch/kfue), wobei insbesondere forschungsmethodisches Know-How eingebracht werden soll. Dieses soll gezielten Auswertungen von erhobenen Daten dienen und in Publikationen einfliessen.

Weiterführend wird eine neue Projekteingabe im Bereich fachdidaktischer Forschung TTG-Design angestrebt, um dieses Gebiet systematisch auf- und ausbauen zu können. Die Unterstützung im Bereich fachinhaltlicher Aspekte wird durch das bestehende Team gewährleistet.