Satellitenkommunikation – Wie wir mit Satelliten weltweit in Verbindung bleiben

Satellitentechnik beeinflusst unser tägliches Leben in besonderem Maße, meist ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Ganz selbstverständlich benutzen die meisten Menschen Smartphones, egal, wo sie sich auf der Erde befinden. Und ganz selbstverständlich ist es heutzutage, dass sich Nachrichten in kürzester Zeit um den Erdball verbreiten. Und natürlich möchten viele Menschen „in real time“ an Großereignissen teilnehmen können, seien es Olympische Spiele, Fußballturniere oder live Berichterstattungen.

Junge Menschen, die in eine vernetzte Gesellschaft hineinwachsen, mit der ganzen Welt kommunizieren und täglich unterschiedlichste Techniken nutzen, für die Möglichkeiten moderner Satellitentechnik zu begeistern, soll Anspruch des Arbeits- und Informationshefts „Satellitenkommunikation“ sein. Einem Projekt in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt und dem Klett MINT Verlag.

Das Buch ist ganz bewusst keine Geschichte der Eroberung des Weltraums und auch keine Aneinanderreihung bloßer Fakten. Stattdessen soll es einen grundlegenden Zugang zu den Möglichkeiten der Satellitentechnik bieten – einfach, verständlich und faszinierend. Außerdem bietet es Anregungen für die Lehrkräfte, mit einfachen Mitteln die Grundlagen der Satellitentechnik aus Physik, Mathematik und Elektrotechnik zu vermitteln.

Kruse, S. (Hrsg.) / Zimbelius, D. / Beck, T. (2020). Satellitenkommunikation. Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und Klett MINT GmbH Stuttgart. Stuttgart: Klett MINT

Print Friendly, PDF & Email