2 für 2022: Nachwuchsarbeit erfährt Verstärkung

Weiterentwicklung des Nachwuchsforums der DGTB

Jun-Prof. Dr. Isabelle Penning
Jun-Prof. Dr. Isabelle Penning auf der Jahrestagung der DGTB 2021

Gemeinsam mit Mag. Timo Finkbeiner unterstützt nun auch Prof. Dr. Isabelle Penning die DGTB bei der Nachwuchsarbeit. Frei nach dem Motto: Zwei Köpfe sind besser als einer. Während Timo Finkbeiner die Nachwuchsarbeit bereits seit Jahren erfolgreich in der DGTB weiterentwickelt und koordiniert, hat Isabelle Penning die Nachwuchsarbeit in der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung über mehrere Jahre lang mitgestaltet. Ihr besonderes Interesse gilt der Stärkung und Weiterentwicklung der Technischen Bildung und ihrer fachlichen Community. Deshalb erörtern sie ab 2022 zahlreiche Möglichkeiten, wie die Zukunft der Nachwuchsarbeit der DGTB gestaltet werden kann. Die Fachgesellschaft erweitert damit ihr Netzwerk.

Gehörst Du zum Nachwuchs und möchtest mitdiskutieren? Dann beteilige Dich an der per Mail gesendeten Umfrage und zeige uns Deine Vision der DGTB Nachwuchsarbeit 2022!

Jun-Prof. Dr. Isabelle Penning
Jun-Prof. Dr. Isabelle Penning auf der Jahrestagung der DGTB 2021
Mag. Timo Finkbeiner
Mag. Timo Finkbeiner
Print Friendly, PDF & Email