Werkraum oder Technikfachraum?

Die Erschließung grundlegender Sachverhalte und Problemstellungen der Technik aus nicht nur einer Perspektive ist das zentrale Merkmal des allgemeinbildenden Technikunterrichts. Die Beschäftigung mit der Technik erfolgt auf einer vorrangig rationalen Basis. Dabei ist es nicht das Ziel, technische Gegenstände zu produzieren, wie es sich einst der Werkunterricht zur Aufgabe machte, vielmehr haben die im Technikunterricht entstehenden Gegenstände und die ihnen zugrundeliegende Theorie und Praxis den Charakter von Medien, an denen Grundsachverhalte der Technik und des Technischen erschlossen werden.

Die immer noch kursierende Bezeichnung “Werkraum” für die Fachräume des Technikunterrichts ist folglich irreführend, weil sie für ein Fach steht, das andere Zielsetzungen verfolgt(e) als der allgemeinbildende Technikunterricht.

Print Friendly, PDF & Email