Wozu ein gesonderter Maschinenraum?

Der Maschinenraum ist der Ort der stationären Werkzeugmaschinen für die Holz-, Metall- und Kunststoffbearbeitung, zu dem die Schülerinnen und Schüler aus Gründen der Unfallverhütung grundsätzlich keinen Zugang haben (Ausnahmeregelungen in Berlin). Zugang und Arbeitsberechtigung an den Maschinen haben nur entsprechend ausgebildete Lehrpersonen. Nur durch eine konsequente räumliche Trennung dieses Bereichs von den anderen Fachräumen kann dem strikten Gebot der Unfallverhütung und der strengen Regelung der Zugänglichkeit entsprochen werden.

Ein nicht gering einzuschätzender Zusatzgewinn für den Unterricht die gegebene Möglichkeit, mit Schülern am originalen Realobjekt Aspekte der Maschinenstruktur, Sicherheitstechnik und Unfallverhütung oder nach Ergonomie unter Wahrung der oben genannten Ge- und Verbote zu erschließen.

Print Friendly, PDF & Email