Wozu Sicherheitserziehung im Technikunterricht?

Sicherheitserziehung betrifft alle Lebensbereiche und lässt sich nicht nur auf den Bereich der Verkehrserziehung reduzieren. Im Technikunterricht begegnen wir einem Fach, wo aufgrund seiner Charakteristik eine erhöhte Aufmerksamkeit bezüglich der Vermeidung unfallträchtiger Situationen geboten ist. Da ist zum einen die passive Komponente der Unfallverhütung, die in der sicherheitsgerechten Anlage, Ausstattung und Einrichtung der Fachräume zum Ausdruck kommt. Zum zweiten haben wir eine aktive Komponente, die sich in einem sicherheitsangemessenen Verhalten aller handelnden Personen zeigt. Hierfür bietet der Technikunterricht einschließlich seiner spezifischen Fachräume samt Einrichtungen sowohl Anschauung als auch ein praxisnahes Übungsfeld für sicherheitsrelevante Aspekte und Situationen.

Print Friendly, PDF & Email